Berlin´s creative team

Ambassadors
Patrick Mohr
The team
Thomas Hanisch

Seinen Look kann man als „urban“ und „clean“ beschreiben, da darin klassische Elemente mit zeitgenössischen Formen kombiniert werden, doch Patrick Mohr bringt auch tragbare Zeitlosigkeit in progressive Mode. Die Marke wurde 2008 gegründet, nachdem Patrick Mohr sein Modestudium an der internationalen Modeschule ESMOD abgeschlossen hatte. Im selben Jahr gewann er den „Prix Createur“ für die beste Kollektion. Seitdem entwickelt Patrick Mohr sein gleichnamiges Label weiter. Dieses steht für künstlerischen Aktivismus und das Durchbrechen von Grenzen in der bestehenden Modewelt.

Für die Berliner Ausgabe der G-SESSIONS übernahm Designer Patrick Mohr die Rolle des Kreativbotschafters und Kurator des Projekts. Er wählte Thomas Hanisch als kreativen Partner, um mit ihm den „Spirit of Toughness Award“ für Berlin zu holen. Patrick unterstützte Thomas mit seiner ganzen Erfahrung und Kenntnis. Thomas Hanisch hat erst vor wenigen Monaten seinen Abschluss an der internationalen Modeschule ESMOD gemacht. Patrick Mohr war von Anfang an von seinen außergewöhnlichen Ideen und seinem kreativen Ansatz beeindruckt. Seine Designs sind sehr progressiv und geometrisch.

Vote
Click the button
to vote